zum Inhalt springen

Bibliothek

Foto: Pascal Bünning, Berlin

Die Bibliothek des Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht


ist Teil der gemeinsamen Bibliothek

- des Instituts für Völkerrecht und ausländisches öffentliches Recht
- des Instituts für internationales und ausländisches Privatrecht und
- des Instituts für Europarecht

in der Sibille-Hartmann-Str. 2 - 8, 50969 Köln
 

Nutzung von Arbeitsplätzen im Lesesaal

Ab dem 1. Oktober ist der Lesesaal im Haus des internationalen Rechts für Studierende geöffnet. Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Buchen Sie über unser Buchungstool einen halbtägigen Arbeitsplatz (8.30h-14.00h, 14.30h-19.00h) in unserem Lesesaal. Bitte geben Sie bei der Buchung des Arbeitsplatzes die Bücher an, mit denen Sie im Lesesaal arbeiten möchten. Nutzen Sie für die Recherche unseren Katalog.
  • Bitte kommen Sie nicht ohne Buchung zu uns!
  • Bitte bringen Sie Ihren Personal- oder Studierendenausweis mit.
  • Falls Sie den Platz nicht in Anspruch nehmen können, bitten wir um rechtzeitige Stornierung, damit andere Nutzer den Platz nutzen können.

Ausleihe von Büchern und Kopier- und Scanmöglichkeit während der Corona-Zeit

Ab dem 17.06.2020 können in der gemeinsamen Bibliothek des Hauses des internationalen Rechts unter Beachtung der folgenden Regeln Bücher ausgeliehen und zurückgegeben werden. 

Die Ausleihe der Bestände betrifft die Bibliotheken der folgenden Institute:

  • Institut für internationales und ausländisches Privatrecht
  • Institut für Völkerrecht und ausländisches öffentliches Recht
  • Institut für Europäisches Wirtschaftsrecht
  • Institut für ausländisches und internationales Strafrecht

Anfragen an die Bibliothek richten Sie bitte an: rechtshaus-bibliothek@uni-koeln.de.